Collies vom Bopparder Hamm
                                            
(The working Collies) Mitglied im FCI/VDH/DCC/Cfbh              

“Catja vom Schwarzen Blitz”  * 10.07.96 - 23.06.08

Catja war die Stammmutter aller meiner heutigen Collies und die Begründerin meiner Zuchtstätte. Catja war mutig, treu, stolz und bis zuletzt neugierig und tatenhungrig. Catja fehlt mir und ich hätte mir noch mehr Zeit mit ihr gewünscht. Doch die Krankheit verlief schnell und ließ uns keine Chance mehr.
Einander zu vertrauen und zu verstehen, ohne grosse Worte und Gesten, war das wertvollste Geschenk in unserem Miteinander. Doch Glück bleibt nur geliehen.

Catja wurde von mir im Vielseitigkeitssport geführt und absolvierte zusätzlich ihr tägliches Fitnessprogramm in Form von Fahrradtouren, Frissbee, Bällchen jagen und Fährten suchen. Sie begleitete uns im Urlaub auf grossen Fahrradwandertouren durch ganz Europa s.u.links. Im Winter bewährte sie sich als Schlittenhund. Mit 9 Jahren lernte sie neue Hundesportarten wie Dog Dance und Obedience kennen, wodurch sie auch geistig wach und flexibel blieb
      ...Catja auf dem Collie-AWE´07      .... sync.Vorführung mit Tochter Baroness

 In Catja vereinten sich namenhafte amerikanische Linien, wie Lisara´s und Donnybrooke`s mit erfolgreichen deutsch/amerik. Arbeitslinien. Ihre Mutter: Tara Tora, trug noch den Namen vom Windmühlenblick. In Ihren Ahnen finden sich weitere bedeutende Collies, wie Golf von der Schönebecker Schweiz; Gollo vom Heidemoor; Ivy vom Rosenthaler Hof; Dux von Haus Daro; Black Lucifer von den Salzwiesen; Golden Sascha vom Spitzen Eck; Crack von der Jahnheide; Andy v.Eppinghoven und schliesslich der  legendäre Romulus of Heather. All diese Hunde zeigten auf vielen Prüfungen ihre enorme Leistungsbereitschaft
s.Ahnentafel.
 
Catja legte erfolgreich sämtliche Gebrauchshundeprüfungen: BH/AD/VPG1,VPG2,VPG3/ (heute IPO) FH1 und FH2 (Begleithund; Ausdauer; Vielseitigkeits u. Fährtenhundprüfungen für Gebrauchshunde) ab und bleibt mit dieser Leistung als Hündin bisher unübertroffen. Lediglich ihr Sohn Charles konnte dieses Leistungsniveau bisher erreichen.
Sie bestach durch ihr atemberaubendes Temperament und ihre beständige Arbeitsfreude. Als Mutter jedoch zeigte Catja auf vorbildliche Weise ihre sanfte und fürsorgliche Seite. Sie lebt inzwischen in weit über 150 Nachkommen!!! weiter. Aus dem B-Wurf nach Scotty,  behielt ich ihre Tochter ”Baroness”, s.links. Ihre Kinder und Kindeskinder bereichern nicht nur mein Leben, sondern wurden ebenfalls Stammhunde von anderen erfolgreichen Zuchtstätten wie “ vom Schwarzen Feuer, Odenspiel, Osterborn, und Deckrüden und  s.auch links.(wie Eros v. Bopparder Hamm) auch im Ausland.

                                       .... immer aufmerksam           
                    

                              

  

[Home] [unsere Hunde] [Aktuell] [Welpen] [Wurfplanung] [Baroness] [Belos] [Donna] [Evita] [Ice] [Greta] [Deckrüden] [Catja] [Ahnentafel] [Nachwuchs1] [Nachwuchs] [Collie-Workshop 2013] [Hundesport] [Radwandern] [Zughunde] [Abschied] [Zwergkaninchen] [Kontakt+Links]